Presseaussendung

WESTbahn führt Jugendticket ein

Mobilität ist ein Grundbedürfnis junger Menschen und sollte daher möglichst leistbar sein. Die Junge ÖVP setzt sich schon seit Jahren dafür ein und konnte bereits 2015 gemeinsam mit der WESTbahn einen großen Erfolg erzielen.

Auf Initiative der JVP bietet die WESTbahn seit 2015 Studierenden jeden Alters 10 % Ermäßigung auf Online-Tickets an. Alleine im letzten Jahr wurden hier 63 000 Studenten-Tickets verkauft. Bislang konnte die Ermäßigung bei Zugfahrten am Freitag und Sonntag nach 12:00 Uhr jedoch nicht genutzt werden. Durch den Einsatz der JVP hebt  die WESTbahn diese zeitliche Begrenzung nun auf. Des Weiteren sollen auch Lehrlinge und Schüler künftig von dieser Aktion profitieren und erhalten ab sofort ebenfalls 10 % Preisnachlass beim Kauf eines Tickets.

„Wir als JVP setzen uns schon seit vielen Jahren für die Einführung eines preiswerten Jugend- und Studententicket ein. Ich bin froh, dass die WESTbahn unserer Forderung nachkommt und nun allen Jugendlichen einen 10%igen Rabatt gewährt“, freut sich JVP-Landesobfrau Abg.z.NR Claudia Plakolm.

Diese Initiative ist ein großer Erfolg für die Junge ÖVP und zeigt, dass die WESTbahn die Anliegen der Jugendlichen in diesem Land ernst nimmt und gemeinsam mit der Jungen ÖVP erfolgreich an neuen Preismodellen und Konzepten für die Mobilität junger Leute arbeitet.

Foto (JVP): JVP-Bundesobmann Abg.z.NR Mag. Stefan Schnöll und JVP-Landesobfrau Abg.z.NR Claudia Plakolm.

JVP um's Eck