Presseaussendung

Thomas Stelzer und Josef Pühringer sind zwei ganz große Persönlichkeiten der Jungen ÖVP

Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer kündigte heute an, dass ihm am 6. April Mag. Thomas Stelzer in seiner Funktion nachfolgen wird.

Beide sind ganz große Persönlichkeiten der Jungen ÖVP Oberösterreich, in der ihr politischer Werdegang begonnen hat. Mit Mag. Christine Haberlander zieht zudem eine langjährige JVP-Funktionärin in die Landesregierung ein.

„Josef Pühringer hat unser Land in den vergangenen 22 Jahren bedeutend geprägt. Seine Amtszeit steht für ein starkes Oberösterreich, in dem Arbeit, Leistung und Zusammenhalt ganz oben stehen. Ich bedanke mich im Namen unserer 17.000 Mitglieder für die langjährige ausgezeichnete Zusammenarbeit“, sagt Claudia Plakolm, Landesobfrau der Jungen ÖVP.

Auch seinem designierten Nachfolger wünscht sie bei der neuen Aufgabe alles Gute. „Thomas Stelzer kann sich sicher sein, dass er die volle Unterstützung der Jungen ÖVP hat. Er hat eine Vision für Oberösterreich hat und weiß, in welche Richtung sich unser Land entwickeln muss. Er war bereits in den letzten Jahren ein wichtiger Partner für die Jugendpolitik und wird das weiterhin bleiben. Wir wünschen ihm alles Gute bei dieser wichtigen Aufgabe“, so Plakolm.

Mit Christine Haberlander zieht außerdem eine langjährige JVP-Funktionärin in die Landesregierung ein. Sie war von 2007 bis 2013 (zwei Perioden) Mitglied im Landesvorstand, jahrelang war sie Funktionärin im Bezirk Linz-Land und 2009 sogar Spitzenkandidatin der Jungen ÖVP für das Europäische Parlament. „Wir sind stolz, dass mit Christine Haberlander nicht nur eine junge Frau, sondern vor allem eine kompetente und sympathische Persönlichkeit aus der Jungen ÖVP in die Landesregierung einzieht. Dass junge Leute in der OÖVP federführend mitgestalten können, zeichnet unsere Gemeinschaft aus“, so Plakolm abschließend.

JVP um's Eck