Presseaussendung

Team "Ostblock" kürte sich in Ternberg zu Landesmeister der größten Beachvolleyball-Turnierserie des Landes

Am Wochenende, fand im Freibad Ternberg (Bezirk Steyr-Land) das Finale des JVP-BeachvolleyCups, der größten Beachvolleyball-Turnierserie des Landes, statt.

Das Team „Ostblock“, das sich im Vorrundenturnier in Steinbach an der Steyr (Bezirk Steyr-Land) qualifiziert hatte, setzte sich gegen 15 Teams aus ganz Oberösterreich durch und krönten sich somit zum Landesmeister. Sie freuen sich über Sportgutscheine im Wert von 400 Euro.

Beim Turnier gab es eine sensationelle Stimmung im Freibad Ternberg. Die Zuschauer sahen hervorragende sportliche Leistungen. Das Team Ostblock hat sich den Sieg hart erkämpft“, sagt JVP-Landesobfrau Claudia Plakolm, die vor Ort auch Nationalratsabgeordneten Johann Singer begrüßen konnte.

Besonders im Sommer ist die JVP nicht nur politisch, sondern auch sportlich aktiv. Seit zehn Jahren organisiert sie in Oberösterreich die größte Turnierserie im Beachvolleyball mit tollen sportlichen Leistungen und einer sensationellen Stimmung.

Vorrundturniere in ganz Oberösterreich
In allen 18 Bezirken fanden im Sommer rund 50 Vorrundenturniere statt. Es handelt sich dabei um die größte Beachvolleyball-Turnierserie in Oberösterreich. Die besten 16 Teams qualifizierten sich für das Landesfinale in Ternberg.

JVP um's Eck