Presseaussendung

Riesenerfolg für UHS und BSU bei LSV-Wahl!

Bei den heutigen Wahlen der oberösterreichischen Landesschülervertretung kam es zu einem überragenden Sieg der Union Höherer Schüler (UHS) und der Berufschülerunion (BSU). Obwohl UHS und BSU bereits im Vorjahr einen Erdrutschsieg feierten – sie erreichten 20 von 24 möglichen Mandaten – konnten sie dieses Ergebnis noch einmal übertreffen und stellen künftig 22 Mandatare in der oö. Landesschülervertretung.

Wahlergebnisse sind Denkzettel für SP-Bildungspolitik
Das Wahlergebnis spricht für sich. 22 der 24 möglichen Mandate gingen an UHS und BSU und mit Fabian Dopler (BMHS), Lukas Holter (AHS) und Florian Gimplinger (Berufschulen) stellen UHS und BSU auch weiterhin alle drei Landesschulsprecher.
„Mit dem deutlichen Wahlsieg der Aktionsgemeinschaft bei den ÖH-Wahlen und dem Sensationsergebnis von UHS und BSU bei der LSV-Wahl haben die Studierenden und SchülerInnen der Bildungsministerin und der SP-Bildungspolitik einen klaren Denkzettel verpasst!“, ist JVP-Landesobmann LAbg. Mag. Bernhard Baier überzeugt.

„Ich gratuliere den neuen Landesschulsprechern sowie dem gesamten UHS / BSU – Team und wünsche für die bevorstehenden Aufgaben alles Gute!“, meint Baier abschließend.

JVP um's Eck