Presseaussendung

OÖ Jungpolitiker diskutieren in Südtirol

Von 15. bis 17. Juli fand die Vollversammlung der Jungen Alpenregion in Salurn statt. 40 Jungpolitiker aus dem Alpenraum diskutierten mit Südtiroler Politikern über das Thema "Auswirkungen der Transatlantischen Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) auf den Alpenraum".

Mit dabei war auch eine 4-köpfige Delegation aus Oberösterreich. Der Braunauer JVP-Bezirksobmann Gerald Weilbuchner vertritt Oberösterreich seit Jänner 2012 im Präsidium der Jungen Alpenregion, einem Zusammenschluss von 18 Jugendorganisationen aus dem Alpenraum.

"Mit Südtirol verbindet uns nicht nur eine gemeinsame Geschichte oder die deutsche Sprache, sondern auch ähnliche Strukturen und Denkweisen. Wir haben die Möglichkeit genutzt und mit dem EU-Abgeordneten Herbert Dorfmann und Landesrat Arnold Schuler gesprochen", so Präsidiumsmitglied Weilbuchner.

JVP um's Eck