Presseaussendung

ÖH-Wahl: "Harte Arbeit hat sich gelohnt!“

Erstes Antreten einer AG-Liste an FH OÖ: auf Anhieb vier von neun Mandaten erreicht!

Heute Nacht sind die Ergebnisse der ÖH-Wahl an der Johannes Kepler Universität (JKU) bekanntgegeben worden. Die Landesobfrau der Jungen ÖVP Oberösterreich gratuliert der AktionsGemeinschaft Linz zum erfolgreichen Wahlergebnis von 37,6 Prozent an der JKU. Erstmals trat zudem eine Liste der AktionsGemeinschaft an der FH OÖ an und erreichte auf Anhieb 38 Prozent und somit vier von neun Mandaten.

Die AktionsGemeinschaft Linz erreicht 37,6 Prozent der Stimmen (absolut: 1.404 Stimmen) bei den Wahlen der Österreichischen Hochschülerschaft (ÖH) an der JKU. JVP OÖ Landesobfrau Claudia Plakolm gratuliert dem Team rund um ÖH Vorsitzende Helena Ziegler und AG-Obmann Gernot Hauzenberger.

Dieses Wahlergebnis ist der Lohn für die jahrelange harte Arbeit der AktionsGemeinschaft. Das große Team hat sich diesen Erfolg über Jahre erarbeitet. Ich gratuliere zum erfolgreichen Wahlergebnis und hoffe, dass das Team auch in Zukunft so viel Einsatz für die Studenten zeigt“, so Plakolm, die selbst Wirtschaftspädagogik an der JKU studiert.

Die Universitätsvertretung (UV) an der JKU setzt sich aus 15 Mandaten der unterschiedlichen Fraktionen zusammen. Die AktionsGemeinschaft Linz erreichte nach der D’Hondt Berechnung mit ihren 37,6 Prozent insgesamt sieben Mandate in der UV. Mit einer zweiten Fraktion kann sie die Mehrheit stellen und somit den Vorsitz führen.

Erster Antritt führt zu Erfolg auf FH OÖ

Erstmals kandidierte eine Liste der AktionsGemeinschaft bei der ÖH-Wahl an der Fachhochschule Oberösterreich (FH OÖ). Sie erreichte dort auf Anhieb 38 Prozent (absolut: 340 Stimmen) und stellt somit vier von neun Mandaten. „Ich gratuliere Fabian Dopler und seinem Team der AG an der FH OÖ zu diesem sensationellen Wahlerfolg. Es wurde damit ein toller Grundstein gelegt, um in den nächsten Jahren die Liste der AktionsGemeinschaft zu etablieren“, so Plakolm.

JVP um's Eck