Presseaussendung

„Mischung aus Maturareise & Opernball“ - rund 2.000 Besucher am LASS TANZEN 2016 im Brucknerhaus

Frech, frecher, LASS TANZEN 2016 – der Ball der Jungen ÖVP Oberösterreich ging am Samstag-Abend erfolgreich über die Bühne. Rund 2.000 Besucher aus dem ganzen Bundesland kamen ins Brucknerhaus in Linz und feierten die ganze Nacht.

Der Einladung von JVP-Landesobfrau Claudia Plakolm folgten unter anderem Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer, OÖVP-Landesgeschäftsführer LAbg. Dr. Wolfgang Hattmannsdorfer und der Generalsekretär der Bundes-JVP Mag. Stefan Schnöll. Für eine sensationelle Eröffnung sorgten die Staats-, Europa und Weltmeister vom Tanzwerk Wels, die von den Tanzschul-Chefs Claudia und Jörg Hippmann eigens kreiert wurde.
 
„Es wurde die ganze Nacht sowohl in der Disco als auch im großen Saal getanzt. Das Ziel war eine Mischung aus Maturareise und Opernball – das ist uns mit unseren Bands und DJs erfolgreich gelungen. Die Ballnacht bleibt den Besuchern sicherlich in Erinnerung“, sagt Claudia Plakolm, JVP-Landesobfrau & Veranstalterin der Ballnacht.
 
Mischung aus regionalen und österreichweit bekannten Künstlern
Neben der sensationellen Eröffnung durch das Tanzwerk Wels sorgten vor allem die Opernball-Band „pt art orchester“ und Summer Splash-Entertainer Rudy MC für eine tolle Stimmung. Am Band Floor im Foyer spielten „Harvey Miller“, „The Gentlemen Rockers“ und „The Naked DJs“, während im großen Saal die Gäste das Tanzbein zur Musik von „pt art orchester“ und „Men in Black“ schwangen. In der Disco gab es für Rudy MC Unterstützung durch „Zesrs“ und „Shany“.
 
Tausende JVPlerinnen und JVPler feiern seit 42 Jahren zum Jahresabschluss gemeinsam im Brucknerhaus. Im Jahr 2014 erfolgte der Relaunch – aus der Marke „Let’s Dance“ entstand „LASS TANZEN.“

JVP um's Eck