Presseaussendung

"Mein Land. Meine Chance."

Die Bundeskonferenz der Jungen ÖVP in St. Wolfgang war unter der Führung von Bundesobmann Sebastian Kurz der Startschuss für die Standortinitiative "Mein Land. Meine Chance.". Am Donnerstag, 1. September, besuchte Generalsekretär Stefan Schnöll mit der designierten JVP-Landesobfrau Claudia Plakolm zwei oberösterreichische Start-Ups.

"In Österreich braucht man im Schnitt 22 Tage um ein Unternehmen zu gründen, allerdings nur einen Tag um Arbeitslosengeld zu bekommen. Das sind die falschen Anreize, wenn wir Leistungsbereitschaft fördern und unseren Standort wieder fit machen wollen. Österreich muss für alle jene, die etwas leisten und erreichen wollen, attraktiver werden. Manchmal ist es notwendig, dass die Politik sich aus gewissen Dingen raushält", sagt Stefan Schnöll, Generalsekretär der Bundes-JVP.

Außerdem ist in Österreich durchschnittlich ein Mitarbeiter einen Monat lang für eine Steuererklärung angestellt, in der Schweiz im Gegensatz dazu lediglich 1,5 Wochen. Die österreichischen Unternehmen müssen im Durchschnitt 166 Stunden pro Jahr für Steuererklärungen aufwenden bei einer gesamten Steuerbelastung (inkl. Lohnsummen- und Produktionsabgaben) von 52 Prozent des Gewinns. In der Schweiz sind es 63 Stunden bei einer gesamten Steuerbelastung von 29 Prozent des Gewinns.

Lösungen & Vorschläge für Oberösterreich – „sunset legislation“ & One-In-Two-Out Prinzip

Sunset Legislation: Besonders in Oberösterreich hat man sich in der Landespolitik dafür eingesetzt und bei ersten Gesetzen bereits umgesetzt. Nach dem Prinzip der „sunset legislation“ soll dort, wo es sinnvoll ist, ein Ablaufdatum für Gesetze und Regelungen eingeführt werden.

One in – Two out Prinzip: Zukünftig soll für jede neue Regelung, mindestens eine alte Regelung entfallen. Dies verhindert ein Übermaß an Regulierung.

Regulierung stand in den letzten Jahren zu oft an der Tagesordnung. Wir wollen Oberösterreich als Wirtschaftsstandort an der Spitze halten. Wir haben qualifizierte junge Menschen, sogar ein weltweit einzigartiges Lehrlingsmodell und nützen es zu wenig. Dieses Potenzial dürfen wir nicht liegen lassen, wir müssen es fördern und so Arbeitsplätze für junge Menschen schaffen. Durch Anreize für Unternehmer schaffen sie sich im besten Fall den Arbeitsplatz sogar selbst“, betont Claudia Plakolm, designierte Landesobfrau der JVP OÖ

OÖ startete Deregulierungsoffensive
Unter der Leitung von LH-Stv. Thomas Stelzer wurde in den vergangenen Monaten ein Deregulierungspaket im OÖVP-Landesparteivorstand erarbeitet. Die wichtigsten Punkte:

  • Wegfall der zweiten Gemeindeinstanz
  • Ablaufdatum für Verordnungen, Richtlinien und Erlässe (sunset legislation)
  • Ein Verfahren, ein Bescheid; One-Stop-Shop durch stärkere Verfahrenskonzentrationen
  • Zusammenarbeit der Gemeinden vereinfachen – rechtliche Hürden beseitigen!
  • Regelungen für Land und Gemeinden mit ähnlichem Inhalt: Ein Gesetz ist ausreichend!
  • Weniger naturschutzrechtliche Verfahren

„Mein Land. Meine Chance.“ im weiteren Verlauf
Besuche bei oö. Start-Ups im Zuge der Kampagne – Fakten & Infos zu Unternehmen

4kant (Bad Zell, Bezirk Freistadt)
Ein Landwirt hat seinen Vierkanthof Bad Zell zu einem Media- und IT-Zentrum ausgebaut. Vier Unternehmen haben sich zur Unternehmensgruppe 4kant zusammengeschlossen. 15 der insgesamt 30 Mitarbeiter der Betriebe arbeiten nun im alten Vierkanthof.

BistroBox (Alkoven, Bezirk Eferding):
Die drei FH-Studenten Klaus Haberl, David Kieslinger und Jürgen Traxler hatten 2009 die Idee eines Automaten, der frische Pizzen bäckt. Daraus wurde die BistroBox, die auch Getränke und Kaffee anbietet. Motto: "Ofenfrische Pizza – rund um die Uhr". Derzeit: 9 Standorte.

Planspiel „Ö!Conomy!“ am 30. September
Im Zuge der Kampagne veranstaltet die JVP OÖ am 30. September ein Wirtschafts-Planspiel. In mehreren Stakeholder-Gruppen (Politik, Sozialpartner, Wirtschaft, Medien) geht es um eine praxisnahe Weiterbildungsmöglichkeit. Die Teilnehmer sollen durch Simulation einer Praxissituation einen möglichst realistischen und praxisbezogenen Einblick in Probleme und Zusammenhänge gewinnen, eigene Entscheidungen treffen und Konsequenzen ihres Handelns erfahren.

JVP um's Eck