Presseaussendung

Jugendticket NETZ wird unbefristet verlängert!

– Nach JVP-Kampagne „Sooft du willst. Wann du willst. Mit wem du willst.“ im Jahr 2013 eingeführt

2013 initiierte die Junge ÖVP Oberösterreich mit der Kampagne „Sooft du willst. Wann du willst. Mit wem du willst.“ die Einführung des Freifahrausweises, mit dem Schüler und Lehrlinge seit dem Schuljahr 2013/14 um heute 63,60 Euro (ab 2016/17 um 65 Euro) ein Jahr lang mit Bus, Bim und Bahn durch Oberösterreich fahren können. Heute beschloss der Landtag einstimmig die unbefristete Verlängerung des Jugendtickets.

„Es freut mich, dass im heutigen Landtag eine unbefristete Verlängerung des Jugendtickets beschlossen wurde. Die Einführung des Jugendticket NETZ brachte viele Erleichterungen für Schüler, Lehrlinge und ihre Familien. Es ist nicht nur sehr beliebt, sondern auch familien-, umwelt- und geldtaschenfreundlich. Die Einführung im Jahr 2013 war ein Musterbeispiel für Politik von Jungen für Junge“, sagt die Landesobfrau der Jungen ÖVP, OÖVP-Klubobfrau Helena Kirchmayr.

Über 60.000 Jugendtickets wurden im Schuljahr 2015/16 erworben. Es gilt nicht nur zwischen Wohnort, Schule oder Ausbildungsplatz, sondern beispielsweise auch für Fahrten zu Freizeitzielen, Freunden, Elternteilen, Großeltern und das auch an schulfreien Tagen.

JVP um's Eck