Presseaussendung

Frais predigt Wasser und SP-Abgeordnete trinken Wein!

„Wieder einmal typisch“ ist für JVP-Landesobmann LAbg. Mag. Bernhard Baier der heute veröffentlichte offene Brief von SPÖ-Klubobmann Frais an den Landeshauptmann. In diesem offenen Brief fordert Frais eine Klarstellung bezüglich der Briefe, die von einem Diskothekbetreiber an oberösterreichische Schulen versandt wurden und die das OÖVP-Logo beinhalten. „Bereits am Freitag hat die OÖVP unmissverständlich klargestellt, dass die Briefe ohne ihr Mitwissen verschickt wurden, dass sie das bedauert und sichergestellt hat, dass derartige Briefe nicht mehr versendet werden!“, verweist Baier auf die Klarstellung durch OÖVP-Landesgeschäftsführer Mag. Michael Strugl.


Frais predigt Wasser - seine Abgeordneten trinken Wein

Dass der SPÖ-Klubobmann die eindeutige Klarstellung seitens der OÖVP einfach ignoriert zeigt für Baier deutlich, dass in der SPÖ Oberösterreich der Wahlkampf bereits voll ausgebrochen ist. Baier kritisiert weiters, dass man gerade im SPÖ-Dunstkreis kein Problem damit hat, im schulnahen Bereich für die Partei zu werben. Ein Foto auf der Website der Sozialistischen Jugend Oberösterreich beweist, dass die SPÖ Oberösterreich mit Steinen wirft, obwohl sie selbst im Glashaus sitzt. Es zeigt den SPÖ-Nationalrat Gaßner gemeinsam mit der SPÖ-Landtagsabgeordneten Jahn und dem SJ-Vorsitzenden Lindner bei einer SP-Verteilaktion direkt vor der HAK Perg. „Während Klubobmann Frais den Moralapostel spielt und Wasser predigt, trinken seine Abgeordneten Wein!“, meint Baier abschließend.

JVP um's Eck