Presseaussendung

"Club der Jung-Gemeinderäte" mit Severin Mair an der Spitze gegründet

Jung-Gemeinderäte diskutierten bei „Gemeindeheurigen“ mit Landesrat Max Hiegelsberger im Fernreitherhof in Gunskirchen.

Gestern, Sonntag, fand der erste „JVP-Gemeindeheurige“ im Fernreitherhof in Gunskirchen statt. Auf Einladung von JVP-Landesobfrau Claudia Plakolm diskutierten über 50 junge Gemeinderäte, Vize-Bürgermeister und Bürgermeister aktuelle Themen aus der Gemeindepolitik. Landesrat Max Hiegelsberger stand den Jung-Politikern persönlich Rede und Antwort und erklärte das neue System der Gemeinde-Finanzierung. Es ging unter anderem um die Frage, wie man die Zusammenarbeit von Gemeinden in Zukunft intensiver gestalten kann. Im Zuge der Veranstaltung wurde von der JVP der „Club der Jung-Gemeinderäte“ zur Vernetzung gegründet.

Unser Ziel war es, in gemütlicher Atmosphäre über die brennenden Themen der Gemeindepolitik zu diskutieren und das ist uns gelungen. Mit 554 Jung-Gemeinderäten sind wir als JVP die Nummer eins in Oberösterreich. Aus dieser Verantwortung heraus, haben wir jetzt den Club der Jung-Gemeinderäte gegründet. Die Plattform wird unter der Führung von Bürgermeister Severin Mair Veranstaltungen zur Vernetzung organisieren und dient als erste Anlaufstelle“, sagt JVP-Landesobfrau Claudia Plakolm. Bei der Gründung waren auch Bürgermeister aus den umliegenden Gemeinden anwesend, allen voran Gastgeber Josef Sturmair aus Gunskirchen.

Die JVP Oberösterreich ist vor allem auf Ebene der Gemeinden ein starker und unverzichtbarer Partner unserer Ortsgruppen. Sie sind die Entscheider von morgen und nehmen eine aktive Rolle in unseren Gemeinden ein. Gerade in der neuen Zeit ist es wesentlich die Stimme der Jugend aktiv einzubinden, vor allem wenn es darum geht die Lebensqualität in Oberösterreichs Gemeinden und Regionen nachhaltig zu fördern. Darum können wir in Oberösterreich zurecht stolz darauf sein, die Junge ÖVP als tatkräftigen Partner im Gemeindeleben und der Politik zu haben“, betont Landesrat Max Hiegelsberger.

Der „Club der Jung-Gemeinderäte“ soll als eigene Plattform Veranstaltungen organisieren und dienst als Anlaufstelle für junge Gemeinderäte der JVP. Mit dem Eferdinger Severin Mair (24 Jahre) steht dem Club der jüngste Bürgermeister Österreichs vor. Die JVP OÖ stellt im ganzen Bundesland 554 Jung-Gemeinderäte, zwölf Vize-Bürgermeister und fünf Bürgermeister.

Foto (JVP/Albert): Von links im Bild - Vizebürgermeister Dominik Danner (Eidenberg), Bürgermeister Severin Mair (Eferding), JVP-Landesobfrau Claudia Plakolm, Bürgermeister Michael Huber (Überackern) und Landesrat Max Hiegelsberger bei der Gründung des „Club der Jung-Gemeinderäte“.

JVP um's Eck