Presseaussendung

Camping & Politik mit Herz

JVP feierte 50 Jahre AustriaCamp Mondsee

Im Jahr 1967 wurde das AustriaCamp der Jungen ÖVP Oberösterreich am Mondsee unter Beisein des damaligen Landeshauptmannes Dr. Heinrich Gleißner eröffnet. Gründer des AustriaCamps Mondsee waren der damalige Landesobmann der JVP OÖ – damals hieß es noch Junge Generation der ÖVP – und spätere Landesrat Johann Winetzhammer.

Das AustriaCamp ist ein wesentlicher Bestandteil in der politischen Jugendarbeit der Jungen ÖVP. Es ist ein Platz der Erholung, aber auch ein Platz der Bildung und der politischen Diskussion. Viele Jugendliche besuchen am AustriaCamp Seminare und beteiligen sich aktiv an politischen Diskussionsveranstaltungen,“ sagt Landesobfrau Claudia Plakolm.

In den vergangenen 50 Jahren entwickelte sich das AustriaCamp Mondsee blühend und wurde ein wesentliches Element in der Jugendarbeit der Jungen ÖVP Oberösterreich. Im Laufe der Zeit diskutierten immer wieder hochrangige Politiker, darunter auch der ehemalige bayrische Ministerpräsident Franz-Joseph Strauß, der ehemalige deutsche Finanzminister Theo Waigl, viele Landeshauptleute und zuletzt auch Außenminister Sebastian Kurz.

Im heurigen Jahr feiert das AustriaCamp sein 50-jähriges Bestehen. Dies nahm die Junge ÖVP zum Anlass, um gemeinsam mit Freunden, Gästen und Wegbegleitern dieses Jubiläum zu feiern. Unter den zahlreichen Ehrengästen begrüßte Landesobfrau Claudia Plakolm unter anderem Landeshauptmann a. D. Dr. Josef Pühringer, den Bürgermeister der AustriaCamp-Gemeinde St. Lorenz Johannes Gaderer, die Bürgermeister aus Mondsee Karl Feurhuber und Innerschwand Alois Daxinger und auch die Landtagsabgeordnete aus Innerschwand Michaela Langer-Weniger. Dieses Jubiläum wurde auch genutzt um gemeinsam mit Diakon Andreas Weyringer einen Wortgottesdienst zu feiern und das AustriaCamp zu segnen.

JVP um's Eck