Memberclub

Angebote

Der JVP-Memberclub bietet allen Mitgliedern der Jungen ÖVP Oberösterreich zahlreiche Vorteile. Egal ob vergünstigte Festivalpässe, Gewinnspiele, Konzert- oder Schikarten, Einkaufsgutscheine oder günstigeren Eintritt ins Kino - mit dem JVP-Memberclub gewinnst du immer!

Jahresangebote

Als JVP-Member erhältst ganzjährig vielfältige Vergünstigungen und Rabatte:

 

  • Die Fahrschule NOHA bietet dir als JVP Mitglied den Theoriekurs für den Führerschein der Klasse B um 20% günstiger an!  Für alle die noch für den Mopedführerschein üben wollen, stellt die NOHA kostenlos Mopeds zur Verfügung. Alle Neumitglieder bekommen einen entsprechende Gutscheine zugeschickt.

 

 

 

 


 

  • Bei der Firma Feichtinger & Waiglein Schmuckhandel erhältst du 40% Rabatt auf alle Schmuckstücke, 20-25% auf alle geführten Uhrenmarken und viele andere Vorteile mehr gegen Vorlage deiner JVP-Memberkarte.

 

 

 


 

  • Rund 300 Orts- und Bezirksgruppen organisieren jedes Jahr unzählige gesellschaftliche und sportliche Events - auch dort bekommst du gegen Vorlage deiner Membercard Vergünstigungen.

 

 

 


 

  • Unser JVP-Member-Club-Magazin "Informer" mit Neuigkeiten rund um Lifestyle, jugendpolitisch spannenden Themen und aktuellen Trends bekommst du als JVP-Mitglied gratis ins Haus.

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Für alle Angebote aus dem Memberclub ist Birgit Rechberger deine Ansprechperson im JVP-Landesleitungsbüro. Melde dich einfach unter birgit(at)jvp.or.at oder unter 0732 / 7620 - 602.

Satz- und Druckfehler vorbehalten. Alle Angebote sind gültig solange der Vorrat reicht.

Foto MC-Headerbild: Pax Engstroem

https://youtube.com/devicesupport

  • "Wir jammern und schimpfen nicht über Politik, sondern engagieren uns und kämpfen für Jugendliche", Gerald Weilbuchner, Burgkirchen.

  • "JVP - weil es mir nicht egal ist wer die Zukunft gestaltet", Clemens Koller, Altenberg.

  • "JVP heißt für mich, Erfahrungen für das alltägliche Leben zu sammeln", Johannes Hörtenhuber, Vorchdorf.

  • "JVP - mit Freunden die Zukunft gestalten", Florian Schauer, Steyr.