Kampagnen

Ein neues Team der Jungen ÖVP Oberösterreich kämpft seit dem Landestag 2010 mit vollem Einsatz für seine politischen Ziele. Da dürfen weder aktionistische Kampagnen noch die Organisation von Events fehlen. Um die Forderungen und Ideen auch bestmöglich vom Papier auf die Straße zu bringen, werden landesweite Kampagnen durchgeführt.

Ortsgruppen- und Städteoffensive

Politik lebt von jungen, frischen Ideen. Die Junge ÖVP Oberösterreich möchte Jugendliche dafür gewinnen, sich in der JVP zu engagieren und vor Ort tatkräftig mitzuwirken.

Das Ziel der neuen Kampagne ist es, in den nächsten zwei Jahren rund 100 Ortsgruppen in Oberösterreich neu zu gründen bzw. zu reaktivieren. Um das zu erreichen, werden die Jugendlichen in den Gemeinden und Städten vor Ort abgeholt und persönlich eingeladen.

Wir lassen Kreativität und Eigengestaltung zu und geben den Jungen das Sprachrohr, das sie benötigen, um ihr eigenes Umfeld und ihre Zukunft zu gestalten.

Bereits in den vergangenen Jahren wurde eine ähnliche Strukturkampagne sehr erfolgreich durchgeführt. Hier will man anschließen und das Netzwerk bestehend aus mehr als 240 Ortsgruppen flächendeckend weiter ausbauen.

Die Angebote: 

  • Einladungsboxen für die Jahreshauptversammlung
  • Notizblock & Bleistift für interessierte Jugendliche
  • Beratung & Service durch das Büro der JVP-Landesleitung
  • Trainer für Gründungsklausuren

  

Willst du dich mit deinen Ideen einbringen, dann kannst du dich jederzeit bei uns unter 0732/7620-600 bzw. jvp(at)jvp.or.at melden. Wir stellen gerne den Kontakt zu deinem Ansprechpartner vor Ort her!

Hier und Jetzt! Wir. Wer sonst.

Bei unserer neuen Kampagne steht das einzelne JVP-Mitglied im Mittelpunkt. Über 17.000 Mitglieder und rund 2.000 Funktionäre setzen sich täglich für die Anliegen junger Menschen ein und leisten hervorragende Arbeit in den 240 Ortsgruppen. Wir beweisen jeden Tag, dass uns nicht egal ist, was die Politik entscheidet. Uns geht es um das Hier und Jetzt. Die Kampagne konzentriert sich auf fünf Themenbereiche:

  • Image der Lehre verbessern: Fachkräfte haben beste Chancen am Arbeitsmarkt
  • Talente stärken: Im Bildungssystem nicht mehr auf den Schwächen herumreiten
  • Schnelles Internet: flächendeckender Internet-Ausbau und gratis WLAN in Öffis
  • Wohneigentum statt Miete: Junge sollen Eigentum schaffen können
  • Studententicket: Leistbares Ticket für die Fahrten zwischen Wohnort und Hörsaal

Weitere Infos zu allen Sujets, Themen und dem Gewinnspiel der Kampagne findest du hier!

 

 

https://youtube.com/devicesupport

  • "Wir jammern und schimpfen nicht über Politik, sondern engagieren uns und kämpfen für Jugendliche", Gerald Weilbuchner, Burgkirchen.

  • "JVP - weil es mir nicht egal ist wer die Zukunft gestaltet", Clemens Koller, Altenberg.

  • "JVP heißt für mich, Erfahrungen für das alltägliche Leben zu sammeln", Johannes Hörtenhuber, Vorchdorf.

  • "JVP - mit Freunden die Zukunft gestalten", Florian Schauer, Steyr.